Travemünde Ostsee Urlaub

Travemünde ist eines der schönsten Urlaubsziele an der deutschen Ostseeküste. Mit einer Ferienwohnung in Travemünde genießen Sie Sonne, Strand und frischen Wind. Entdecken Sie Segel, Schiffe und die Weite des Meeres. Verfolgen Sie das bunte Treiben, in den Häfen und Cafés. Beschaulich und erlebnisreich, erholsam zu jeder Jahreszeit - das ist Travemünde.

Das Travemünder Urlaubsleben ist gemütlich und entspannt - trotzdem vielseitig. Hier ist immer etwas los, vor allem auf der Trave und der Ostsee. Jeden Tag schieben sich Ostseefähren sanftmütig durch die Travemündung, fast zum Greifen nah. Urige Fischkutter tuckern mit roten Wimpeln hinaus in die Fanggebiete, vorbei an den zahlreichen Cafés und Restaurants entlang der Vorderreihe.

Traditionssegler mit schweren Segeln gleiten majestätisch an Travemündes Wahrzeichen vorüber, der legendären Viermastbark "Passat". Elegante Segelboote machen in den Yachthäfen fest. Und im Sommer kommen die Könige der Meere: Luxusyachten und Kreuzfahrtschiffe. Vorerst nur winzige Punkte am Horizont, wachsen sie gemächlich zu weißen Riesen heran - nächster Halt: Travemünde.

Ein Höhepunkt für Segler, See- und Sehleute ist Ende Juli die Travemünder Woche, das zweitgrößte Segel-Event der Welt. Während die Crews auf ihren Segelyachten in den Regatta-Revieren der Lübecker Bucht um sportliche Erfolge ringen, genießen Ostsee-Urlauber das umfangreiche Festprogramm mit allen Sinnen.

Flanieren über die 2,5 km lange Strandpromenade Travemündes oder entspanntes Einkaufsbummeln durch maritime Boutiquen, Schmuck- und Souvenirshops - direkt am Traveufer, auch das gehört zum Urlaub in Travemünde. Wer sich zwischendurch stärken und pausieren möchte, findet hier zahlreiche Cafés und Restaurants, die allerlei Kulinarisches zu bieten haben, vom klassischen Matjesbrötchen bis zum exquisiten Galamenü.

Überhaupt ist die Auswahl an köstlichen Speisen in Travemünde so reichhaltig wie das Meer. Kulinarische Highlights in Travemünde sind der täglich fangfrische Ostseedorsch, Goldbutt, Hering & Co., zubereitet auf gut bürgerliche Art oder nach allen Regeln der Kunst in den Hotelrestaurants mit 5-Sterne-Küche.

Sportlich und spielerisch kann man in Travemünde beim Segeln, Surfen, Kitesurfen, Beachvolleyball, Reiten, Tennis und Golf seinem Hobby nachgehen. Darüber hinaus veranstaltet Travemünde regelmäßig Sportevents und andere Veranstaltungen.

Travemünde ist aber auch ein Ort der naturverbundenen Ruhe und Beschaulichkeit. Auf der anderen Seite der Trave liegt die Halbinsel Priwall, die man mit zwei Fähren erreichen kann. Dort hat auch die Viermastbark „Passat“ ihren letzten Ankerplatz. Wer sich der Seefahrerromantik verbunden fühlt oder selbst einmal am Ruder eines legendären Windjammers stehen möchte ist an Bord willkommen.

Dem 1,5 km langen Priwallstrand samt Dünenlandschaft schließt sich unmittelbar der unendlich weite Natursandstrand von Mecklenburg-Vorpommern an. Von hier aus können Sie kilometerlange Wanderungen unternehmen, bis nach Boltenhagen und weiter. Über weite Strecken haben Sie den Strand dann ganz für sich allein.

Ausflüge in die Natur rund um Travemünde sind ebenso empfehlenswert. Etwa landeinwärts ins Naturschutzgebiet Pötenizer Wiek entlang der Trave auf der Priwallseite oder Richtung Dummersdorfer Ufer, wo seltene Vögel leben und im Spätsommer gleich tausendfach Wildgänse rasten.

Vom Travemünder Hauptstrand aus in Richtung Nordwest gehend gelangen Sie schon bald aufs Brodtener Steilufer. Und auch das lohnt sich! Von dort haben Sie einen beispiellosen Blick über die Lübecker Bucht, wo weiße Segel das schimmernde Blau des Meeres verzieren. Immer wieder spülen die Ostseewellen hier Bernsteine und andere Fundstücke an Land. Ein Eldorado für Naturliebhaber, Spaziergänger und alle die Erholung suchen.

Schließen Sie die Augen und träumen Sie von Seeräubern, einsamen Stränden, versunkenen Schätzen im Meer. Und seien Sie bereit, für das sanfte Rauschen der Wellen, eine leichte Brise und das glitzernde Meer. Willkommen im herrlichen Ostseebad Travemünde!